SAT-Anlagen
Vorüberlegungen
Im Baumarkt bekommen Sie Sat-Anlagen deutlich billiger als im Fachhandel. Aber möchten Sie eine Sat-Anlage, von der nach 1-2 Jahren der Rost über Ihre Fassade läuft? Oder vergleichen Sie mal den Stromverbrauch der Anlagen. Sie werden feststellen, dass die "Billiganlage" einen erheblich höheren Energiekostenanteil hat.
Und wo bekommen Sie nach Ablauf der Garantie Ersatzteile her?
SAT für das Einfamilienhaus
Für das Einfamilienhaus werden meist Anlagen für 4 bis 8 Teilnehmer geordert. Mit einer Anlage für Astra bekommen Sie nahezu alle deutschen Programme. Seit Anfang 2001 bekommen Sie auch die Musikprogramme Viva 1 und 2 sowie MTV. Eine Anlage für 2 Satelliten wird nur benötigt, wenn auch ausländische Programme empfangen werden sollen.
Analog oder Digital ?
Da die Preise für die digitale Technik bereits deutlich gefallen sind, sollte man ernsthaft eine Digitalanlage in Erwägung ziehen. Das Programmangebot ist bereits wesentlich höher als bei Analoganlagen (auch Radio!). Soll es doch noch eine preiswertere Analoganlage sein, so empfiehlt es sich ein digitaltaugliches LNB zu verwenden, um die spätere Nachrüstung auf Digital wesentlich einfacher und preiswerter zu gestallten.
Astra und/oder Eutelsat ?
Es ist eindeutig zu erkennen, daß Astra bemüht ist alle deutschen Programme anzubieten. Eutelsat wird deshalb nur noch zum Empfang ausländischer Programme benötigt.

weitere Vorabinfo bei logo HNE

oder

logo SAT Weiss

 

Wir beraten Sie gerne !